Heidesheim zu Gast in Auxonne – Sonntag

der Gottesdienst, ein wunderschöner Festumzug und der gemeinsame `deutsch - französische` Abend

Der Sonntag Morgen begann mit dem Gottesdienst in der Kirche Notre Dame in Auxonne. Dabei wurden wie in jedem Jahr die Osterkerzen als Zeichen der deutsch – französischen Freundschaft ausgetauscht.

Nach einem üppigen Mittagessen begann der große traditionelle Carnevalsumzug bei strahlendem Sonnenschein. Mit 40 Zugnummern fuhr der Zug zwei Mal seine Rund durch die vollen Straßen von Auxonne. Und auch viele Heidesheimer ließen es sich nicht nehmen mit dabei zu sein. Sogar die Budenheimer Garde war vertreten.

Ab 20:00 Uhr trafen sich alle deutschen Gäste zusammen mit ihren französischen Freunden wieder zu dem deutsch-französischen Abend. Auch heute waren wieder zwei Heidesheimer Geburtstagskindern mit dabei, die von dem Partnerschaftsbeauftragten Michel-Pierre Triat Blumen und Wein zur Feier des Tages überreich bekamen.

Mit einem vielfältigen und guten Essen, sowie mit Musik und Tanz konnte man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen.